Beiträge von Tabea

    Hallo Sandra,

    genau diesen Text habe ich jetzt ca. 3 Mal von dir gelesen. Ich will dir nichts böses, aber ich finde das so eigentlich nicht okay. Ein Mal habe ich diesen Beitrag jetzt gelöst - weil er in der Rubrik für neu Blogposts nicht viel verloren hat. Da geht es eher darum, einzelne Beiträge vorzustellen.

    Einen weiteren deiner Beiträge habe ich in "Wer bist du" als eigenen Thread verschoben ...

    Jedenfalls: Bitte nicht einfach überall das gleiche. Hier gibt es viele Forenmitglieder, die so gut wie alle neuen Beiträge lesen - drei Mal das gleiche Zeug macht einfach keinen Spaß.

    Zu deinem Blog: Der Begrüßungs/Einleitungstext geht etwas unter unter dem Header und der monströsen Navigation.

    Solche Gedanken mache ich mir nie - ich arbeite 2019 eh nur von Januar bis März und dann noch im Juli. Danach gibt es einen neuen Arbeitsvertrag ... Das heißt, bis dahin habe ich nur 8 Tage, die ich verplanen darf - und davon werde ich den Großteil für Bewerbungsgespräche etc. verbrauchen müssen.
    Aber dass Feiertage teilweise nur in einigen Bundesländern gelten, finde ich einfach nur unfair ;)

    Ich kann den Blog gar nicht anschauen, es steht ich sei nicht zum Lesen bestimmt

    Ich denke, gnude wird den Blog jetzt erst mal "offline" genommen haben, damit er daran in Ruhe arbeiten kann.

    Das einzige, was ich mich frage: Warum ist der Thread nach über einem halben Jahr jetzt plötzlich wieder interessant? ;)

    Wie wäre es für nächstes Jahr mit einer Ostereier Suchaktion? Vielleicht zwei drei Wochen vor Ostern damit starten?

    Für dieses Jahr bin ich mit meinen eigenen Blogbeiträge voll und ganz beschäftigt.

    Daumen hoch für diese Idee!!! Wie genau stellst du dir das vor?

    DIe Sache ist auch, dass es vor Weihnachten SEHR viele Aktionen dieser Art gibt. Gefühlt sind das Interesse und die Zeit der Leser aber auch irgendwo begrenzt ...


    Vielleicht könnte man Anfang des nächsten Jahres mal irgendwas besonderes machen?

    Gibt es eigentlich in diesem Jahr deinen Blogventskalender? Tabea

    Ich habe nichts geplant, weil ich derzeit gar nicht blogge. Außerdem ist es immer schade, wenn dann manche Türchen nicht erscheinen etc.
    Ich weiß auch nicht, ob sich genug Teilnehmer finden lassen würden?

    Also ich muss sagen - ich mag das Design. Auch, wenn etwas buntes gepasst hätte, bin ich ein Freund von Seiten, auf denen es "ordentlich" aussieht und einen nichts anspringt. Aber die Kategorien würde ich auch vom Sidebarende befreien und deutlich sichtbar irgendwo zeigen. Am besten auch nicht als Dropdown - das übersieht man zu schnell.

    Zur Abendroutine: Kann ich mir leider auch nicht vorstellen. Dreckiges Geschirr spülen - also nehmen wir mal an, ich hätte eine Spülmaschine und müsste nicht ALLES von Hand spülen, aber dann wäre da immer noch ein Kochtopf, eine Pfanne, vielleicht noch die ein oder andere Brotdose ... Also jedenfalls muss man Wasser einlaufen lassen und alles abtrocknen. Allein das geht bei mir unter 5 Minuten sicher nicht. Und alles abzuwischen und staubsaugen???


    Und sonst finde ich es schade, dass du in jeder Kategorie nur einen Beitrag hast ... aber das kommt ja noch.


    Liebe Grüße

    Lin Bei so einem Gebäude hätte ich den Knochen auch nicht gesucht. Wer braucht schon Leichenteile, wenn er auch schönere Dinge haben kann?

    Bei mir hängt das ganz stark davon ab, wie viel Zeit ich habe. Ich arbeite so gut wie jeden Morgen beim Frühstück ca. eine Stunde lang am Blog - Kommentare beantworten, Artikel schreiben, Bilder bearbeiten. Da ich für die meisten Beiträge aber durchaus mehrere Stunden brauche, gibt es manchmal nur einen Artikel pro Woche... und wenn ich mehr Zeit habe, auch schon mal zwei bis drei.

    So habe ich es eine Weile lang auch gemacht ... immer beim Frühstück was für den Blog.
    Problem: Frühstück gibt es bei mir nicht mehr. Mo-Fr muss (will) ich um 6 Uhr an der Arbeit sein, damit ich nachmittags Zeit für Pony und Sport habe und nicht bis Sonnenuntergang im Büro sitze. Am Wochenende bin ich meistens unterwegs, im Kuhstall oder muss erst das Geschirr spülen, bevor ich überhaupt essen kann. Und so gibt es dann halt erst mittags was, wegen mangelnder Motivation bezüglich Hausarbeit. ;) Leider ist dabei aber auch das Bloggen mit weggefallen. Generell erscheinen mir in letzter Zeit keine Themen mehr bloggenswert (oder ich will nicht drüber schreiben, weil ich keine Lust habe, meine Meinung ins Internet zu schreiben).

    Und schon ist von meinem Blog auch nur noch das Wrack übrig :( Ich bin gespannt, ob sich das irgendwann wieder ändert und mehr als ein Beitrag im Monat erscheint.

    du bist länger in der Bloggerszene drinne ;)

    Das ist kein Grund dafür, dass ich mehr wissen müsste. Ich hab das ja nie professionell gemacht. Grundsätzlich nutze ich selbst Schlagworte nur selten, sofern es Kategorien gibt, die ich gut durchklicken kann. Aber so ein Kommentarwidget hat mir als Leser eben noch nie geholfen. Muss aber jeder selbst wissen, wie er das macht - und deinem Blog sieht man an, dass Struktur da ist und das ist schon mal eine Menge wert für Leser wie mich.


    Freut mich, dass ich zumindest etwas helfen konnte :)

    Ich habe eine Frage: Sind meine Kommentare auf deinem Blog angekommen? Ich habe es gestern und gerade versucht, erhalte aber keinerlei Rückmeldung, ob der Kommentar gesendet wurde. ^^'

    Ja, Kommentare kommen an. Warum es nichts anzeigt, weiß ich leider mangels technischem WIssen nicht. Das ist aber immer so :(

    Wenn viel Freizeit vorhanden ist, gehe ich auf Fehlersuche oder ändere das Theme mal wieder. Könnte Weihnachten werden ;)

    Ich habe absolut keine Lust auf weiteres soziales online Zeug. Habe eh schon zu wenig Zeit, da bleibe ich dann bei Twitter und Facebook. Außerdem habe ich auch keine Lust auf Marketing für einen Blog, den ich nur noch verwahrlosen lasse ...


    Ich wünsche dir aber viel Spaß mit der neuen Plattform