Beiträge von joanna

    Eigentlich dürfte ich das mit ein bisschen HTML hinkriegen, aber dann muss ich das immer bei jedem neuen Post umschreiben... Meh. Vielleicht gibt es noch eine einfachere Lösung ^.^

    Das hab ich mir auch schon mal überlegt, aber ich bin mir noch nicht so ganz sicher. Weil ich es persönlich doch ganz gerne hab, die Post nicht alle in einem extra Tab zu öffnen, besonders am Handy.


    Aber die Kritik hab ich schon öfters gehört, vielleicht finde ich ja einen Kompromiss. Danke jedenfalls ^.^

    Hey ihr! :D


    Ich sitze die letzte Zeit wieder an meinem Blog und arbeite am Design. Hab heute ein schönes Template gefunden und konfiguriert, ein bisschen mit CSS nachgeholfen etc.


    Wie findet ihr es?
    Habt ihr ein paar Tipps? ?(


    http://pumpkinspiced.de/


    Liebe Grüße!
    (Ich hoffe, das ist die richtige Kategorie...)

    Ich habe es endlich getan und wollte euch meine fertige Arbeit heute vorstellen!


    Mein neuer Blog ist online. Er nennt sich http://marvelousblogs.de/ und wird in der nächsten Zeit mit Tutorials für Blogger gefüllt.


    Besonders die Zielgruppe Lifestyle/Mode/Beauty/DIY/Bücher/Food etc. wird hier hoffentlich fündig, was Hilfestellungen bei dem eigenen Weg durch die Blogosphäre betrifft. Aber auch Blogger mit anderen Themen als Schwerpunkte können gegebenenfalls etwas finden, was ihnen auch etwas bringt.


    Spätestens in den nächsten drei Tagen kommt das erste Tutorial online, und dann könnt ihr euch ein richtiges Bild von meinem Blog machen. :D


    Danke für eure Unterstützung!
    xo

    Hey Tenzi,


    Das Problem habe ich auch, besonders in der letzten Zeit. Ich setze mich auch sehr unter Druck, endlich das Richtige zu finden, mal eine Richtung, irgendwas, an dem ich mich orientieren könnte. Ich mache mir ständig Listen, was ich machen könnte, was mir gefällt, worüber ich gerne blogge.


    Was mir geholfen hat, ist eine kurze Auszeit, in der ich so absolut gar nicht über den Blog nachgedacht habe und mir selbst eine "Bloggedankensperre" auferlegt habe. :D In der Zeit habe ich den Reset-Knopf gedrückt und habe wieder zu mir selbst gefunden und zu dem, was ich eigentlich liebe.


    Eine andere Möglichkeit ist es, sich einen privaten Müll-Blog zb. bei Blogger anzulegen, ist schnell gemacht und hilft wirklich. Auf den darfst du dich dann immer so richtig schön auskotzen, schreibst über das, was du willst, und von dir wird der Druck genommen, etwas Gutes zu veröffentlichen. Und du bloggst trotzdem irgendwie. Damit kannst du dich selbst austricksen. :D


    Viel Erfolg dabei!

    Ich habe auch fünf Jahre Erfahrung, also so ist das nicht. Wird schon irgendwie professioneller werden. :D
    Ich dachte in Richtung Texte eher. Vielleicht bessere Blogposts schreiben. Dann eben ein paar Basics, HTML und so weiter. Meine Zielgruppe sollten dann auch eher Lifestyle, Mode und Beauty Blogger sein, vielleicht nicht unbedingt die Themen, die dich so ansprechen. :D

    Ich plane schon seit einiger Zeit einen Blog einzurichten mit den Schwerpunkten Bloggen und Tutorials über das Bloggen. Das Ganze würde über Wordpress mit eigener URL laufen, ich bezahle das allerdings selbst.


    Das möchte ich aber nicht alleine machen, und zu zweit macht es eben mehr Spaß. Ihr braucht auch keine besondere Erfahrung zu haben, Grundwissen über HTML/CSS und Kreativität wären die Voraussetzungen.


    Wenn ihr Interesse daran habt, würde mich interessieren, welcher euer Blog ist, worüber ihr bloggt, seit wann ihr bloggt, wie viel Erfahrung und Zeit und Motivation ihr habt.


    Ich würde mich freuen, mit euch Kontakt aufzunehmen! ^-^

    Wenn ich ganz ehrlich bin die Über-Seite lede ich wenn überhaupt erst zum schluss. Ich guck immer zuerst nach den Beiträgen. Von daher weiß ich noch nichteinmal was meine Leser so über mich wiussen würden wollen :-(
    Da ich selber vieles auch als gegeben hin nehme hab ich mir auch nie großartig Gedanken gemacht wenn ich dann dochmal auf eine Über-Seite geklickt habe. Ich durchforste Blogs immer nach dem selben Schema...Beiträge (Themen), Design weitere Seiten...in dieser Reihenfolge.


    Ohwee...da muss ich noch viel lernen :-S


    Ich gucke immer zuerst auf die About-Seite, wenn mich die Themen ansprechen. So ist jeder verschieden. :D
    Du kannst ja mal Annes Blog lesen, sie hat super viele nützliche Tipps für Blogger. Da hab ich auch das Meiste gelernt.