Beiträge von gnude

    Ich frag mal hier so in die Runde..... früher hatte ich ja nen Photoblog den ich dann aber aufgrund der neuen DSGVO abgestellt habe.

    Nun bin ich natürlich daran interessiert die Bilder die ich mache auch anderen zugänglich zu machen.

    Auf meinem Photoblog ist jetzt eine "einfache" Gallerie geworden und gleichzeitig stelle

    ich die Bilder noch bei Instagram ein. Hier fehlt mir allerdings ein wenig das persönliche.

    Vieles ist nur "Folgst du mir folge ich dir" sowie kommerzielle Beiträge.

    Die Mehrzahl wird von Inflluencern, oder Leuten die das gern währen geschrieben und wenn ich mal

    die Beiträge die mir was verkaufen wollen weg lasse.... bleibt nicht mehr viel übrig.

    Wie sind eure Erfahrungen mit Instagram? Findet da noch nen echter Austausch statt oder geht

    es nur noch um Follower und Geld?

    Der Blog-Importer hat mir gute Dienste geleistet für den Umzug damals

    und "Better Search and Replace" habe ich installiert.

    Muss aber gestehen.... ich bin da kaum im Backend und nutze das.

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage an die WordPress benutzer....

    ich möchte gern bei meinem Blog die Kommentarfunktion komplett abschalten.

    Finde aber keinen "Haken" wo ich das einstellen kann.


    Einzig die Funktion "Benutzer müssen zum kommentieren angemeldet und registriert sein".

    Hier ist der Haken auch drin. Zusätzlich das jeder Kommentar erst genehmigt werden muss.

    Das mache ich aber nicht und so erscheinen erstmal keine Kommentare unter den Posts.


    Trotzdem werden immer noch welche verfasst und immer wieder wenn ich in den Blog

    schaue sind dort massig Spam Kommentare. Aktuell über 2500 Stück.

    Jetzt lösche ich die immer in der MySQL Datenbank aber die Lösung ist irgendwie nicht

    zufriedenstellend.

    Macht den Rechner ja auch langsamer.....


    Kann ich das irgendwo in Wordpress komplett deaktivieren?


    Gruss

    Andre

    Das sorgt aber für einen recht intensiven Stromverbrauch, Hardwareabnutzung, dauerhafte Belastung deiner Internetleitung und wer das macht muss auch wissen wie es geht.

    Meiner Meinung nach nicht für den Live Betrieb geeignet.

    Ja. Ich glaub über 100 Euro Strom pro Jahr extra.... das ist noch nen alter P4,

    der verfeuert viel als Wärme. Dafür... ist der PC schon uralt. Verschleiss ist mir

    egal... wenn er putt ist... kommt der nächste. :-)

    Aber man freut sich wenn es läuft. Man macht es wirklich selbst.

    Hey Andre - wie wäre es, wenn du nächstes Mal den konkreten Post verlinkst, damit man auch Wochen später noch den Beitrag findet, den du gemeint hast?

    Ja an sich ganz gute Idee. Im Moment habe ich aber nur eine Bildergallerie und keine konkreten Posts mehr...

    Ich nutze Diapsora um meine Beiträge bekannt zu machen. Ausserdem bin ich in diversen Planeten wo meine Beiträge dann gezeigt werden.

    Nebenbei.... Cisco Meraki Produkte erfassen die MAC Adressen von Passanten die an einem Gebäude mit dieser Technik vorbeilaufen.

    Auch hier werden meine Daten erfasst und in die USA übertragen und ausgewertet.

    Also ein Spaziergang durch die Stadt ist so nicht realisierbar, denn ne MAC Adresse ist privater und besser auf mich zuzuordnen wie ne IP Adresse

    Hmmmm privat heisst für mich das es keine Firmenseite ist sondern eine Privatperson betreibt. Klar ist die Seite offentlich. Sonst könnte man das Netz direkt dicht machen. Wenn ich nicht will das irgendwer meine IP hat..... sollte man ddn PC aus lassen.

    eMail empfang setzt ja ein aktives Handeln vorraus und auch hier..... sollte die Person dann keine eMails nutzen. Und auch nicht per Tel anrufen da der Betreiber ja die Verbindungsdaten hat.

    Wer das so genau nimmt sollte den PC auslassen.

    Und sich Gedanken machen.....

    Wie sieht es mit Windows aus? Das überträgt massig Infos an Micrsoft?

    Darf man dan nicht mehr nutzen.

    Ich könnte auch nem Windows Nutzer eine eMail schicken und das Windows überträgt meine Daten in die USA ......

    Hoster sind glaube ich reine Geschmackssache. Ich bin bei 1blu und damit sehr zufrieden. Es gibt auch Wordpress dort, wobei ich das alles selbst Hoste. Trotzem

    bin ich mit dem Angebot zufrieden.

    Hetzner soll aber auch nicht übel sein.

    Oha das Thema hat mich auch sehr beschäftigt, sowohl privat wie beruflich.

    Daher habe ich auch meinen Blog und meine Seite mal genauer unter die Lupe genommen. Zunächst habe ich eine rein private Seite ohne finanzielle Absicht oder Werbung. Trotzdem habe ich mir Gedanken gemacht und ein paar Dinge gändert. Kommentarfunktion abgeschaltet, Cookeis abgeschaltet. Piwik rausgeworfen und die IP Adressen abgestellt. Nun wird nichts mehr erfasst von mir und daher habe ich mal....ganz mutig das eingestellt:


    http://gnude.feste-ip.net/blog/?page_id=449


    Was haltet ihr davon?