Blog oder Forum

  • Hallo, ich möchte gerne eine Plattform anbieten wo sich leute austauschen können über Kryptowährungen.
    Soll z.b. Forum oder ein Blog sein,
    Ich möchte dort meine Miningfarm vorstellen und ebend Reviews von verschiedenen Anbietern erstellen.
    Meint ihr dazu ist ein Blog besser geeignet oder doch ehr ein Forum?


    Ich habe als Forum Woltlab Suite3 also die aktuell neuste version.
    Als Blog weiß ich nicht Serendipity, Wordpress oder Ghost.


    Domain habe ich auch schon eine. bit4ever.de


    Wäre lieb wenn mir jemand etwas helfen könnte bei meiner entscheidung...

  • Interessantes Timing, angesichts der aktuellen Nachrichtenlage. ;)


    Wenn es Dir um den Austausch geht, dann ist ein Forum die bessere Wahl. Du kannst es so einrichten, dass Du in einem Portal die Informationen einstellst.


    Steht die inhaltliche Information im Vordergrund, ist ein Blog die bessere Wahl. Hier würde ich Wordpress vorziehen, dein Projekt könnte in Richtung onlinehandel gehen, dafür taugt Ghost meines Wissens nicht. Serendipity ist durchaus interessant, da müsstest Du vorher halt gucken, ob es alle Funktionen mitbringt, die du dir wünscht.


    Du kannst natürlich auch beides kombinieren und vom Blog aus ins Forum verlinken.

  • Ja darüber hatte ich auch schon nachgedacht beides zu machen.
    Nur wie? Subdomain oder unterverzeichniss?
    Aus SEO sicht wohl ehr unterverzeichniss da die linkstärke dann geeerbt wird vom Blog fürs Forum.
    Ich werde wohl als erstes mal einen Blog machen um ein paar leute darauf anzusprechen. Ich meine die leute können ja auch die Kommentar Funktion nutzen ;) oder um zu disskutieren :D

  • Ja darüber hatte ich auch schon nachgedacht beides zu machen.
    Nur wie? Subdomain oder unterverzeichniss?
    Aus SEO sicht wohl ehr unterverzeichniss da die linkstärke dann geeerbt wird vom Blog fürs Forum.
    Ich werde wohl als erstes mal einen Blog machen um ein paar leute darauf anzusprechen. Ich meine die leute können ja auch die Kommentar Funktion nutzen ;) oder um zu disskutieren :D

    Ich sehe das wie @Lin


    Aber ich denke, mit einem Blog hast du einen guten Einstieg. Vielleicht solltest du Facebook oder sowas für die Kommentare nutzen, damit die kommentierenden auch über Antworten informiert sind?

  • Aber ich denke, mit einem Blog hast du einen guten Einstieg. Vielleicht solltest du Facebook oder sowas für die Kommentare nutzen, damit die kommentierenden auch über Antworten informiert sind?

    Ja das denke ich auch das dies eine sehr gute idee wäre :)
    Aber danke für den Tipp für die FB Comment funktion.
    Das wusste ich nicht das die leute wenn sie bei mir einen Kommentar hinterlassen dann auch eine Benachrichtigung erhalten wieder was dazu gelernt :D


    Auch wenn ich kein Wordpress Fan bin ebend wegen dem Code und der schwerlast von WP aber das scheint wohl momentan die einzige möglichkeit zu sein.

  • Ja das denke ich auch das dies eine sehr gute idee wäre :) Aber danke für den Tipp für die FB Comment funktion.
    Das wusste ich nicht das die leute wenn sie bei mir einen Kommentar hinterlassen dann auch eine Benachrichtigung erhalten wieder was dazu gelernt :D


    Auch wenn ich kein Wordpress Fan bin ebend wegen dem Code und der schwerlast von WP aber das scheint wohl momentan die einzige möglichkeit zu sein.

    Also ich denke zumindest, dass das so funktioniert. Zumindest bei den G+-Kommentaren ist es so.

  • Uhmmm.. Wieso kein woltlab Forum? Da gibt es einerseits ein Blogsystem (kostet glaube extra) auf der anderen Seite ein Forum.

    Ja das kostet leider wieder extra 49,99€ extra.
    Aber vlt könnte man es ja z.b. mit dem News System lösen.


    Also mit Wordpress werde ich nicht warm die Free Themes sehen irgendwie komisch aus und alle sind eine abgespeckte Version von dem Premium Themes. Gibt es überhaupt noch richtige Themes ohne eine meldung zu bekommen das man es auf Premium Upgraden kann?

  • Hmm, das kann ich so gar nicht nachvollziehen. Ich wollte selber gerade auf ein Premiumtheme upgraden, habe dann aber festgestellt, dass das (für mich derzeit) unnötig ist.
    Warum du dann allerdings Ghost in Erwägung gezogen hast, verstehe ich bei deiner Kritik nicht ganz.


    Woltlab bietet Dir auch ohne Kaufplugins schon einiges an Möglichkeiten. Wenn Du das schon besitzt, teste es doch erst einmal aus, ob du das deinen Vorstellungen entsprechend hinbekommst.

  • Mit WordPress muss man sich, wie mit allem anderen auch einfach mal auseinandersetzen. WP hat ein großes Forum wo die meisten Fragen schon beantwortet sind! ...und was die Theme angeht, wenn man ein tolles Design kreiert, dann reicht auch ein einfaches freies Theme. Ich nutze Spacious und komme in der Free-Version super klar und bin sehr zufrieden damit!


    Schon mal was von drupal gehört? ...ist ähnlich wie WP.

  • Beim Forum haben Sie natürlich das Problem dass sich niemand anmelden wird solange es keine ausreichende Aktivität gibt. Entweder Sie haben ein paar Freunde die helfen, heuern bezahlte Schreiber an oder das ganze wird nichts. Mit nem Blog haben Sie deutlich weniger Aufwand ... wenn dann würde ich das forum auf ne Subdomain schieben. Foren haben in dern Serps nen kleinen Pluspunkt weil sie eher geklickt werden bei Problemen und Suchen nach Erfahrungen. Schwieriger wird es bei der Onpage Optimierung, es gibt weniger Plugins und Standartlösungen ...

  • Richtig, ein Forum mit Leben zu füllen ist aufwendig und braucht seine Zeit. Allerdings braucht es auch zeit, ein Blog mit guten Inhalten zu füllen und bekannt zu machen. Spricht aus meiner Sicht immer mehr dafür, beides Hand in Hand zu machen. :)

  • Beim Forum haben Sie natürlich das Problem dass sich niemand anmelden wird solange es keine ausreichende Aktivität gibt. Entweder Sie haben ein paar Freunde die helfen, heuern bezahlte Schreiber an oder das ganze wird nichts.

    Nicht ganz korrekt. Du musst nur wissen wie und genug Werbung machen.
    Natürlich müssen auch genug Interessenten geben.