Beiträge von lostbehindthemirror

    Pro Tag sind es im Schnitt so 75 Leute aktuell am Tag, Seitenaufrufe so um die 120, Tendenz steigend - aus DE, Österreich, Schweiz. USA und England vor allem

    Blogge auf Deutsch und Englisch, da ich in den USA lebe


    Die meisten kommen via Google, danach gefolgt von Facebook und Instagram


    Angebote zum Folgen und Vernetzen bei mir: RSS, Email Abo, Instagram, Facebook, Bloglovin, Google Plus, Pinterest


    Social Media wird von mir schon recht intensiv und vor allem regelmässig genutzt

    Stimmt, wenn auch ich der Meinung bin, dass Offenheit, offener Umgang mit dem Thema und Information und Aufklärung unumgänglich sind, um das gesellschaftliche Stigma zu entkräften, es IST halt da - zumindest aktuell noch. Und wenn du dich nicht wohlfühlst, wäre damit niemandem geholfen.


    Wichtig ist auch, das Thema RICHTIG aufzubereiten, also drauf zu achten, nicht zu triggern, aber auch umfangreich und ordentlich zu recherchieren, um nicht aus Versehen falsche Infos oder Eindrücke zu verbreiten.

    Ganz wichtiges Werk über Rassismus, Ungleichheit in den USA und generell die Soziale Ungerechtigkeit gegenüber der dunkelhäutigen Bevölkerung. Ein unglaublich wichtiges Buch, eine Schande, dass es an vielen Schulen in den USA illegal ist. GENAU DAS sollte gelesen udn behandelt werden.....

    oh, super und allerliebsten Dank noch für die ausführliche Erklärung und Anleitung, wird die Tage mal ausprobiert