Beiträge von Tabea

    Ich habe absolut keine Lust auf weiteres soziales online Zeug. Habe eh schon zu wenig Zeit, da bleibe ich dann bei Twitter und Facebook. Außerdem habe ich auch keine Lust auf Marketing für einen Blog, den ich nur noch verwahrlosen lasse ...


    Ich wünsche dir aber viel Spaß mit der neuen Plattform

    Wow - so viel habe ich in den letzten 4 Monaten zusammen nicht gelesen :D

    Aber sehr klug von dir, die Handwerker erst mal im Chaos zu lassen.

    Also grundsätzlich finde ich es super, dass manche Leute Videos machen! Ich persönlich kann mir das tatsächlich gar nicht vorstellen, sowas selbst zu machen. Da fehlt mir irgendwie das Interesse an der zugehörigen Technik und die Zeit und auch das Selbstbewusstsein.


    Podcast sind dagegen eher nicht mein Fall - ich kann nicht konzentriert zuhören. Als alleinige Beschäftigung ist es mir zu wenig und nebenbei kriege ich nichts mit. Höchstens beim Laufen wollte ich das mal testen - aber da nutze ich dann aus Faulheit immer die Musik, die eh auf dem Handy ist.


    Also ich würde schätzen, dass Videos heutzutage mehr Menschen erreichen als Texte. Aber ich habe keine Ahnung ;)

    Lin


    Wie sieht es bei Wordpress.com mit deinen Daten aus ?

    Also wenn du doch dann Self-Hosting machen möchtest, kannst du die Daten einfach mitnehmen bzw. importieren ?

    Da man Daten auch von Blogger zu Wordpress umziehen kann, wird es die Möglichkeit sicher auch bei Wordpress.com geben. ABer sicher weiß ich das natürlich nicht

    Warum ändert sich denn der RSS Feed durch den Editor???

    Ja also was mir fehlen wird ist mein Review Plugin für 30€ und mein theme für 19,99€ :(


    Aber wenn das so weiter geht mit WordPress muss ich WordPress leider verlassen...


    ich komme einfach nicht klar mir dem Gutenberg Editor..

    Gibt es nicht irgendwo ein Plugin, dass den Gutenberg abschalten kann?

    Ja. Ich glaub über 100 Euro Strom pro Jahr extra.... das ist noch nen alter P4,

    der verfeuert viel als Wärme. Dafür... ist der PC schon uralt. Verschleiss ist mir

    egal... wenn er putt ist... kommt der nächste. :-)

    Aber man freut sich wenn es läuft. Man macht es wirklich selbst.

    Aber 100 Euro pro Jahr ist eben doch eine Menge ... bei mir sind es ca. 60 inklusive SSL-Verschlüsslung. Und für Leute wie mich, die keine Lust haben, sich mit sowas zu beschäftigen, ist ALLES selbst machen, dann eben doch nicht so klasse ;)

    Hallo

    ja an sich ein interessantes Thema . Aber wie sieht es mit der DSGVO aus

    wenn ich Links auf fremde Blogs lege? Da habe ich immer bedenken....

    DSGVO ist für Datenschutz - aber ein Link zählt doch wohl nicht dazu, oder?
    Ich wüsste nicht, warum das Probleme machen sollte.

    Interessant :D Danke für die flotte Antwort. Werde mich dahingehend mal ein wenig schlau machen :)

    Also ich nutze auch Wordpress, aber die .org-Version. Da gibt es keine Tarife und man kann alle möglichen Funktionen über Plugins nachrüsten. Wordpress selbst ist dabei kostenlos. Dafür zahle ich ein bisschen was für die Domain und Webspace bei all-inkl., ca. 5 Euro pro Monat. Bei anderen Anbieten ist das wohl preislich ähnlich ;)

    Ich finde, die Entwicklung zu sehen immer ganz interessant. Von daher wäre ich für einfach belassen. ;)
    Anleitungen sollte man überarbeiten, aber da hast du ja bereits geschrieben, dass das bei dir nicht viele sind. :)

    Hast du dich denn schon entschieden?^^

    Nee, entschieden ist noch gar nichts. Habe gleich meine letzte Klausur und hatte daher bisher auch noch keine Zeit. ;)

    Also, für ein langes Feedback fehlt gerade die Zeit, aber kurz schauen wollte ich dann doch.


    Zum Post mit der Fotogalerie: Ich habe auch bei Fotos immer gern noch 2-3 Sätze Text, die irgendwas zu den Bildern sagen: Von wann? Von Wo? Warum? Sowas in der Richtung. Außerdem würde ich hier stärker aussortieren. Gerade von dem Schiff hast du sehr viele ähnliche Bilder. Die Bilder wirken aber in der Regel beeindruckender, wenn man wirklich nur die besten nimmt. Das haben an meinen Posts auch schon öfter Leute kritisiert ;)


    Auch bei den Rezepten fehlt mir etwas Persönliches. Warum hast du das gekocht, was magst du an dem Gericht etc.?

    Bloggen ist für mich einfach etwas, wo Persönlichkeit reingehört. Sonst kann ich auch Kochbücher durchblättern.


    Zu den anderen Texten möchte ich nicht so viel sagen - dafür kenne ich mich mit Depressionen nicht genug aus. Ich finde es mutig, dass du solche Einblicke teilst. Aber: vielleicht kannst du dich für eine Schriftart für Fließtexte entscheiden und bei der dann bleiben? So schön diese dekorativen Schriften auch sind - schmuckloses Zeugs liest sich leider besser.


    Ich hoffe, das hilft dir.